„Wer heute nur das tut, was er gestern schon getan hat, der bleibt auch morgen, was er heute schon ist.“– Leonardo da Vinci


Bildung ist grundlegend für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Sie schafft Wohlstand, ermöglicht sozialen Frieden und dient gleichzeitig als wichtigster Rohstoff im Wettbewerb der Ideen. Der gesamte Bildungsbogen, beginnend von frühkindlicher Entwicklung bis hin zur universitären Ausbildung, stellt somit den Kitt für unser gesellschaftliches Fundament dar.

Als der größte Akademikerverband Österreichs muss uns dieses entscheidende Themenfeld in seiner gesamten Breite ein wesentliches Anliegen und bedingungsloser Auftrag sein. Eine fundierte Ausbildung an der Universität oder Fachhochschule kann ohne eine entsprechende Ausbildung im Kindergarten und in der Schule kaum gewährleistet werden. Ein wesentliches Ziel im kommenden Jahr ist es für uns, ein auf die Erfordernisse des 21. Jahrhunderts ausgerichtetes Bildungssystem mit einer Vielzahl von fachpolitischen Ideen mitzugestalten, welches auf den Prinzipien von Fordern und Fördern beruht, Chancengerechtigkeit für alle Kinder unabhängig von ihrer sozialen Herkunft bietet und in Zeiten von wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Herausforderungen und Umwälzungen auch im internationalen Kontext eine Vorreiterrolle einnehmen kann.

Österreich muss im Bildungssektor wieder an die Spitze kommen, denn ein starkes und effizientes Bildungssystem dient auch unseren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Anliegen. Als ÖCV werden wir unseren Beitrag hierfür mit zielgerichteten inhaltlichen Vorschlägen und Diskussionsmöglichkeiten in verschiedenen Formaten leisten. Gehen wir auch inhaltlich in medias res!

Unsere Vorhaben

Neben den jährlichen Veranstaltungen, wie etwa die Cartellversammlung, der Studententag oder der Übergabekommers, möchten wir uns insbesondere folgenden Projekten widmen:

ÖCV-Aktionstage an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen

Darauf zu warten, dass ambitionierte Studenten ihren Weg zu uns auf die Buden von selbst finden, ist in Summe zu wenig. Mit zahlreichen Aktionstagen möchten wir die Studenten dort abholen, wo sie sind – an den Universitäten und Fachhochschulen – und in adäquater Weise auf Positionen und Hintergründe des Österreichischen Cartellverbandes aufmerksam machen. Diese Aktionstage sollen etwa in Zusammenhang mit Hochschulsymposien oder Lecture-Lunches stattfinden, um interessierten Studenten auch eine niederschwellige Kontaktmöglichkeit zu ortsansässigen Verbindungen zu bieten. Dieser Informationscharakter soll mit nützlichen Goodies für Studenten verbunden sein, um den ÖCV möglichst nachhaltig an den Hochschulen präsent zu halten und neues Keilpotenzial zu eröffnen.

ÖCV-Lecture-Lunches an österreichischen Universitäten

Der Lecture-Lunch erfreut sich insbesondere an US-amerikanischen Universitäten großer Beliebtheit. Zur Mittagszeit findet direkt in einem Hörsaal einer Universität ein Vortrag oder eine Diskussion mit hochkarätigen Teilnehmern aus Wirtschaft, Wissenschaft oder Politik statt. Parallel zur Diskussion konsumieren die Studenten die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Lunchpakete, und im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit den Diskutanten. Durch diese niedrige Eintrittsbarriere können auch Studenten abgeholt werden, die eigeninitiativ nie eine Veranstaltung auf einer Bude besuchen würden.

ÖCV-Wanderausstellung „100 Jahre Republik Österreich“

Seit den frühen Stunden unserer Republik engagieren sich Couleurstudenten auf allen Ebenen, um unser Land voranzubringen. Sie haben in den dunkelsten Momenten Widerstand geleistet, in der Nachkriegszeit unser Österreich durch ihre Führungsqualität geprägt und das Land wieder aufgebaut, um es schließlich zu jenem Friedens- und Wohlstandsprojekt werden zu lassen, welches wir auf nationaler und europäischer Ebene nun seit Jahrzehnten erleben dürfen. Ebendiesen Cartellbrüdern möchten wir im Zuge einer Wanderausstellung die ihnen gebührende Aufmerksamkeit schenken.

Fortführung des ÖCV-Intonas

Aufbauend auf die Arbeit des letzten Vororts K.a.V. Bajuvaria möchten wir die Digitalisierung unseres Liedgutes weiter vorantreiben und vielfältige couleurstudentische Cantus professionell aufbereitet und online verfügbar der bis dahin bereits bestehenden Auswahl hinzufügen.